Damen sichern sich den 4. Platz im „The Cup“!

von Leoni Voß (Lacrosse)

Über das zweite Januar Wochenende machte sich die altbewerte Formation „ HARIBO“, ein Zusammenschluss aus sieben Bonner Mädels des SSF, weiteren Mädels aus Halle und einer Kölnerin, auf den Weg nach Tilburg zum Turnier „The Cup“.

Dieses Turnier fand zum dritten Mal statt und wurde durch den Tilburg Lacrosse und dem North America Select Team organisiert. Die Mädels erwarteten starke Teams wie die niederländische sowie belgische Nationalmannschaft des Lacrosse.

Beim „The Cup“ wird Indoor Lacrosse sogenannten Box Lacrosse gespielt. Hierbei spielten sechs gegen sechs Spielerinnen in 15 Minuten Halbzeiten gegeneinander. Indoor Lacrosse ist ein sehr dynamisches Spiel und wird vor allem durch die Shot-Clock bestimmt. Bedeutet: Auf dem Feld hat zunächst jedes Team 10 Sekunden Zeit, um den Ball über die Mittelfeldlinie zu bringen und anschließend 30 Sekunden Zeit für einen Angriff aufs Tor. Werden die Zeiten nicht eingehalten, bekommt die gegnerische Mannschaft den Ball.

Das erste Spiel des Turniers war für 9 Uhr angesetzt und zwar gegen die niederländische Nationalmannschaft Orange. Die Aufregung war groß, denn alle wussten, dieses Spiel wird kein leichtes. Zwar konnten die Damen die niederländische Nationalmannschaft nicht schlagen, dennoch war die Performance der Mädels überzeugend.

Motiviert von einem gelungenen Auftakt, gingen es für die Mädels ins nächste Spiel gegen die Gent Gazelle, welches die Damen 11:10 für sich gewinnen konnten. Es folgte ein spannendes Kopf an Kopf gegen die USA Liberty und endete mit einem Spielstand von 11:11. Im letzten Spiel des ersten Turniertags mobilisierten alle nochmal ihre Kräfte für das Spiel gegen die Gastgeber aus Tilburg, welches die Hariborianner deutlich für sich gewinnen konnten.

Und kaum zu glauben der Einzug ins Halbfinale war gelungen!

Am zweiten Spieltag ging es darum die niederländische Nationalmannschaft Blue und die Warriors zuschlagen. Mit starker Defense und Gegentore zeigte das Team Haribo sein Können. Nichtsdestotrotz hat es für einen Platz auf dem Treppchen nicht gereicht. Trotzdem war „The Cup“ ein erfolgreiches, lehrreiches und gelungenes Turnier. Die Organisation dieses Turniers war „on Point“ und auch die Clinic bot neue Ideen für das Training daheim. Das Ziel für nächstes Jahr den dritten Platz zu holen, iAst gesetzt.

 

Dennoch stehen jetzt die Trainingsvorbereitung der Spielgemeinschaft Köln B/ Bonn für die kommende Rückrunde der 2. Bundesliga West im Vordergrund.

Mal schauen was das neue Jahr mit sich bringt.

Auf ein erfolgreiches Jahr 2018!

GO Bonn Lions!

anja Polczyk

Bock auf Lacrosse bekommen?! Komm zum Probetraining!
Trainingszeiten
Mo: 20:00 - 21:30
Di: 18:00 - 20:00
Mi: 19:00 - 21:00
lacrosse.damen@ssfbonn.de

Zurück